Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Corona – Krise

Die Tennisanlage des TC Boll ist ab Montag, den 18.05.2020, wieder freigegeben, vorausgesetzt die Witterung lässt dies zu.

Aufgrund der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist der Spielbnetrieb auf unserer Tennis-Anlage nur eingeschränkt möglich.

Näheres hierzu sie unten.

Mit freundlichen Grüssen

Holger Mardek
1. Vorsitzender

 

Grundsätzlich wird verwiesen auf die Schutzempfehlungen des WTB auf der Basis der aktuellen Corona – Landesverordnung des Landes Bade- Württemberg (siehe Homepage des WTB)

Umsetzung beim TC Boll:

  • Doppel sind seit 4. Juni erlaubt
  • Bei Trainern: maximal 4 Schüler
  • Desinfektion – Sprühflaschen für Schleppnetze und Bänke werden auf der Terrasse bereitgestellt
  • Toiletten bleiben zugänglich, Papierhandtücher (zur Einmalbenutzung) , Seife und Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten zur Verfügung
  • TC Boll stellt Reinigungskraft an, welche dafür sorgt, dass Toiletten  jeden Abend gereinigt und desinfiziert werden
  • Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen
  • Auch im Vorraum steht Desinfektionsmittel bereit
  • Platzbelegung: maximal 1 Stunde durch 2 Personen; Pflicht ist „leserliche“ Eintragung, um bei eventuell auftretenden Neuinfektionen  Infektionskette nachvollziehen zu können. Es bleibt in der Verantwortung der eingetragenen Spielerinnen und Spieler, falls andere Personen letztlich spielen
  • Zunächst keine festen Trainingszeiten für Mannschaften im Platzbelegungsplan
  • Tennisheim (mit Ausnahme der Toiletten) und Wirtschaftsbetrieb bleiben bis auf Weiteres geschlossen; Aufenthalt auf der Terrasse ist nicht erlaubt
  • Schlüssel zum Gastraum bleibt in Händen von Holger Mardek
  • Info zu Corona – Regelungen auf der Homepage des Vereins, im Stadt – Anzeiger und per Aushang am Tennisheim
  • Ob und in welcher Form Mannschaftsspiele stattfinden können, muss abgewartet werden: Erwartet werden hier diesbezügliche Regelungen des WTB.

Zum Verhalten auf dem Platz und auf der Tennisanlage wird noch einmal auf die Schutzempfehlungen des WTB verwiesen, die den Mitgliedern auch per Aushang am Tennishäusle zugänglich gemacht werden.